Duisburg: „Verlassene Orte Nordrhein-Westfalen“ im Sutton Verlag

Dem Verfall preisgegebene Zeugen der Vergangenheit

Wenn man in Duisburg an verlassene Orte denkt, ist der alte Güterbahnhof in der Innenstadt wohl einer der ersten Orte, an die man denkt. Unzählige Bilder gibt es hiervon – und jedes ist anders: Jeder Fotograf bringt seine eigene Sicht und seinen Blickwinkel in die Fotos mit ein. Bilder, die unwiederbringlich sind. Der Startschuss für den Abriss ist gegeben: Die beauftragte Firma hat das Gelände vollständig eingezäumt. Die Hallen sind nicht mehr zugänglich. Fotos und Eindrücke, die Daniel Boberg aus dem Gebäude mitgenommen hat,
Am alten Güterbahnhof in Duisburg haben die Abrissarbeiten begonnen. Foto: Daniel Boberg.
gehören schon bald endgültig der Vergangenheit an.

Erschienen am: 17.06.2020
Zum Artikel: rundschau-duisburg.de

Rundschau Duisburg
Rundschau Duisburg